Paarberatung und Paartherapie

  • Paarberatung oder Paartherapie verfolgt das Ziel, Paar-Konflikte, Ehekrisen und Streitpunkte aufzuarbeiten und zu überwinden.
  • Die Grenzen zwischen Paarberatung und Paartherapie sind fließend.
  • Paartherapie kann tiefergehend und längerfristig angelegt sein als die Paarberatung.
  • Paartherapie ist keine heilkundliche Behandlungsart wie z.B. Psychotherapie.
  • Paartherapie gehört zum Bereich der nichtheilkundlichen Psychologie (Psychologische Beratung, Coaching, Training, usw.)
  • Beide Partner dürfen mit einbezogen werden, allerdings kann auch die Einzelberatung Teil des paartherapeutischen Prozesses sein.
  • Schließlich geht es um Entwicklungsmöglichkeiten, die das Paar für ihre Zukunft erkennt.
  • Hier gilt: der Beratungsprozess ist ergebnissoffen.
  • Gehen oder bleiben?  -   Das zeigt sich am Ende des Weges.

Coaching und psychotherapeutische Beratung

Die Grenzen zwischen psychotherapeutischer Beratung und Coaching sind fließend.

Coaching

  • Coaching ist ein interaktiver und personenzentrierter Beratungs- und Begleitungsprozess.
  • Dieser kann hilfreich sein bei Lebenskrisen, Entscheidungsschwierigkeiten oder Beziehungsproblemen.
  • Coaching bedeutet Hilfestellungen in Form von kommunikativer Kompetenz.
  • Die Aufgabe des Coaches besteht darin, den Klienten zu unterstützen und zu begleiten, die eigenen Ressourcen und Fähigkeiten zu entdecken und für die Problemlösung zu nutzen.
  • Ein Coaching kann nach einer Beratung abgeschlossen sein oder auch nach mehreren, das ist individuell sehr unterschiedlich.

Psychotherapeutische Beratung

  • Psychotherapie bedeutet wörtlich übersetzt die Behandlung der Seele bzw. die Behandlung von seelischen Problemen.
  • Die psychotherapeutische Beratung beinhaltet die Behandlung, Linderung und Heilung im psychischen Bereich.
  • Psychische Symptome wie Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Libidoverlust oder innere Unruhe können dabei ein Hinweis auf eine psychische Erkrankung wie Depression oder Angststörung sein.
  • Häufig liegen die Ursachen dafür in unserer Kindheit.
  • Allerdings können diese Symptome auch im Rahmen von Lebenskrisen oder Beziehungsproblemen auftreten und keinen pathologischen Krankheitswert aufweisen.
  • Mit psychologischen Methoden, Gesprächen, kommunikativer Kompetenz, Entspannungsmethoden und vielem Mehr werden die seelischen Probleme herausgearbeitet und die Linderung und Heilung angestrebt.
  • Je größer die Bereitschaft ist, sich mit den persönlichen Problemen auseinander zu setzen, sie anzuschauen, anzuerkennen und schließlich los zu lassen, desto größer sind die Heilungsaussichten.

Behandlungskosten

Erstgespräch 45 Min 
60 Euro

Psychotherapeutische Beratung 60 Min 
90 Euro

Einzel-Coaching 60 Min 
100 Euro

Paarberatung/Eheberatung Erstgespräch 60 Min 
90 Euro

Paarberatung/Eheberatung Folgegespräch 60 Min 
120 Euro

Paarberatung/Eheberatung Paket 3 Termine à 60 Min 
250 Euro
  • Die Beratungsgespräche können um 30 Minuten verlängert werden.
    Die Gebühr dafür beträgt 45 Euro pro 30 Minuten.
  • Die für Sie entstehenden Behandlungskosten für psychotherapeutische Beratungen werden nach der aktuellen Gebührenordnung für Heilpraktiker abgerechnet.
  • Die privaten Krankenversicherungen übernehmen in der Regel die Kosten in Abhängigkeit des vom Patienten gewählten Tarifs.
  • Die gesetzlichen Krankenversicherungen tragen die Behandlungskosten im Regelfall leider nicht, es gibt jedoch Zusatzversicherungen, die eine Kostenübernahme gewährleisten können.
  • Coaching stellt keine Heilbehandlung dar und wird deshalb nicht von Krankenkassen oder Zusatzversicherungen übernommen.
  • Eventuell besteht die Möglichkeit die Behandlungskosten steuerlich geltend zu machen. Bitte fragen Sie dazu Ihren Steuerberater.
  • Die Behandlungskosten können Sie unmittelbar nach der Beratung in bar oder per EC-Cash begleichen.